Einige neue Funktionen in cadett ELSA R34

Betriebssysteme

  • Der Support für Windows XP wurde eingestellt.
  • Windows 8 wird jetzt unterstützt.

AutoCAD

  • Der Support für AutoCAD 2011 wurde eingestellt.
  • AutoCAD 2015 wird jetzt unterstützt.
  • Es wurde eine schnellere Methode eingeführt um AutoCAD zu starten und die erste Zeichnung zu laden.

Zeichnungsumgebung

  • Die Textbefehle wurden mit Autovervollständigungs-Funktion und Lexikon-Auswahl erweitert.
  • Ein neuer Text-Befehl wurde hinzugefügt, der die neuen Funktionen mit Autovervollständigung und Lexikon-Auswahl unterstützt. Er ermöglicht zusätzlich manuelle Vorgabe der Texthöhe, des Drehwinkel und der Ausrichtung. Der Befehl heißt caelDbText.
  • Ein neuer Befehl wurde hinzugefügt, mit dem die Intern/Extern Definition mehrerer Klemmen geändert werden kann.
  • Die Funktion zum Seitenwechsel ist jetzt viel schneller.

Options-Handling

  • Die Funktion zur Optionen-Verwaltung wurde stark erweitert.
  • Die Optionen-Verwaltung enthält jetzt ein Set an Befehlen. Fünf neue Befehle ersetzen den einzelnen Befehl der Vorgängerversionen.
  • Mehrere elektrische Layer werden unterstützt.
  • Die Projektparameter werden automatisch geprüft um sicherzustellen, dass die aktuellen Einstellungen die Optionen-Verwaltung unterstützen.
  • Die Optionen werden mit einem benutzerfreundlicheren Dialog erstellt.
  • Das Hinzufügen von Objekten zu einer Option ist jetzt effizienter als bisher. Es wurde eine Funktion eingerichtet, mit der Objekte aus seiner Optionen entfernt und in ihren vorherigen Zustand zurückversetzt werden können. Mit einer weiteren neuen Funktion können zu einer Option gehörende Objekte in der Zeichnung markiert werden.
  • Änderungen an einer bestehenden Option werden in einem zusätzlichen Dialog gemacht. Hier können die Eigenschaften mehrerer Optionen gleichzeitig entfernt, wiederhergestellt und geändert werden. Dadurch wird der Prozess effizienter.
  • Eine weitere Funktion erlaubt das Zusammenführen mehrerer Optionen in einer Option.
  • Eine völlig neue Funktion macht es möglich, die Konfigurationsdatei OPTIONS.INI aus den Informationen der Zeichnungen neu zu erzeugen. Das heißt, dass Definitionen der Optionen-Verwaltung, die z.B. durch kopieren der Zeichnungen zwischen Projekten verlorengegangen sind, einfach wiederhergestellt werden können.

Übersetzer III

  • Der Übersetzer III wurde umfangreich mit neuen Einstellungen und Funktionen aktualisiert.
  • Die Einstellungen wurden mit einer Reihe von Möglichkeiten erweitert. Die Filterung wird nun additiv. Filterergebnisse weiter oben in der Liste wirken Sich auf Filter weiter unten aus. Sowohl positive Filter (übersetzen …) und negativen Filter (nicht übersetzen …) können miteinander kombiniert werden.
  • Filter können nun auf Basis von Layer-Namen, Blocknamen, Variablennamen und Inhalt sowie einer beliebigen Kombination dieser Eigenschaften hergestellt werden. Dies macht es beispielsweise möglich, dass einzelne Texte außerhalb der Blöcke übersetzt werden sollen, innerhalb der Blöcke aber nicht, oder umgekehrt.
  • Die Einstellungen für die so genannten “übertragene Übersetzungsfunktion” wurden in einen eigenen Abschnitt verschoben und stören die anderen Einstellungen nicht mehr.
  • Die ursprüngliche Textausrichtung kann für die Übersetzung verwendet werden.
  • Der ursprüngliche Layer kann nun für die Übersetzung benutzt werden, indem sie den Namen des Layers in der Einstellung leer gelassen wird.
  • Die ursprüngliche Text-Style kann nun für die Übersetzung benutzt werden, indem in der Einstellung leer gelassen wird.

Listengenerator

  • Die “!T Funktion” (Übersetzen während des Erzeugens der Berichte) benutzt jetzt ÜBERSETZER III. ÜBERSETZER II wird nicht weiterentwickelt.
  • Volle Unterstützung aller alten und neuen DXF Formulare wurde implementiert. (der “Alte Typ” benutzt ANSI Code und wird in AutoCAD 2004 DXF und älter benutzt. Der “Neue Typ” benutzt Unicode und wird in AutoCAD 2007 DXF und neueren verwendet).
  • Die Excel Listenerstellung wurde erweitert und kann jetzt eine Batch starten, nachdem der Excel-Bericht erstellt wurde.
  • Eine Reihe von neuen Excel Berichts-Beispielen wurde hinzugefügt:
    o Liste der Änderungen basierend auf Geräteliste (Deutsch, Englisch und Schwedisch)
    o Liste der Änderungen basierend auf Kabeladerliste (Deutsch, Englisch und Schwedisch)
    o Liste der Änderungen auf Basis der internen Drahtliste (Deutsch, Englisch und Schwedisch)

Super Projekt Listenerstellung

  • Super Projekt Listenerstellung wird jetzt in cadett ELSA Enterprise vollständig unterstützt. Sie wird in cadett ELSA Professional, Basic und Start nicht unterstützt.
  • Berichte, die komplette Superprojekte berücksichtigen, können für die folgenden Listentypen benutzt werden:
    o Betriebsmittelbezogene Stücklisten
    o Anlagenbezogene Stücklisten
    o Ortsbezogene Stücklisten
    o Anlagen- und Ortsbezogene Stücklisten
    o Bestelllisten (Projektbezogene Stücklisten)
    o Drahtlisten
    o Kabeladerlisten
    o Kabellisten
    o Inhaltsverzeichnisse

Schaltschrank Layout

  • Schrankaufbau Symbole sind jetzt im Symbol-Einfüge-Werkzeug in der neuen symbolische Ressourcenkategorie “f” zu finden.